elektrisch verstärkte Violinen

Hightech abseits der klassischen Einsatzgebiete

Design und Bauart erlauben eine leichte Korpusresonanz, trotzdem ist das Instrument extrem unempfindlich gegen Rückkopplungen. Der Einsatz von Effektgeräten und Verzerrern bietet zahllose Einsatzmöglichkeiten.

Ausstattungsdetails EV-14

Modellname: EV-14
Korpus: Carbon
Griffbrett: Carbon
Saitenhalter: Carbon
Obersattel: Carbon
Mensur: 330 mm
Stimmung: GDAE
Steg: Ahorn oder Composite
Pickup: wahlweise magnetdynamischer, passiver oder aktiver ANS Stegtonabnehmer
Wirbel: Wittner Feinstimmwirbel
Schulterstütze: Plug-in System für VivaLaMusica Schulterstützen
Kinnhalter: transparenter Guarneri oder Teka Kinnhalter
Oberflächenbehandlung: Hochglanzlackierung oder seidenmattes Wachsfinish, Halsbereich unlackiert

Musiker

Max Lilja

Das Gründungsmitglied der finnischen Band Apocalyptica ist derzeit mit Tarja auf Welttournee.

Martin Schnabel

Der Teufelsgeiger ist ein guter Freund und Kunde der ersten Stunde.

Dr. Hanno Graesser

Violinist, Musikwissenschaftler und Herausgeber des Buches: Electric Violins