Martin Schnabel

Der Teufelsgeiger ist ein guter Freund und Kunde der ersten Stunde

Martin Schnabel, 1957 in Stuttgart geboren, widmete sich schon seit seiner Jugend der Musik und der Bildhauerei. Mit 16 Jahren gründet er seine erste Band, mit 17 das “Trio Infernal”, Vorläufer des bekannten “Quintetto Infernalico”. Nach einer erfolgreichen Musikerkarriere als der “Teufelsgeiger von Esslingen” und mit verschiedenen Musikformationen wie der internationalen Band “Expedicion”.

2011 gründete er zusammen mit Jonas Bolle das Duo „Wort-und Klangwerker“; aus dieser Besetzung ging das Projekt „Expedicion unerforscht“ hervor , mit Paul Harriman am Bass und Flo Dauner am Schlagzeug.
Im Januar 2014 fand die CD-Präsentation im Theaterhaus Stuttgart statt.
Seit 2013 tritt Martin Schnabel auch mit einem neuen Soloprogramm auf – bei Vernissagen, Empfängen und Festen.

Martin Schnabel spielt eine umgebaute ZETA Violine die mit unserem magnetdynamischen Tonabnehmersystem ausgerüstet wurde und uns bei der Entwicklung als Versuchsinstrument diente.

Website: Martin Schnabel

Musiker

Max Lilja

Das Gründungsmitglied der finnischen Band Apocalyptica ist derzeit mit Tarja auf Welttournee.

Martin Schnabel

Der Teufelsgeiger ist ein guter Freund und Kunde der ersten Stunde.

Dr. Hanno Graesser

Violinist, Musikwissenschaftler und Herausgeber des Buches: Electric Violins